Gleichstellungsbeauftragte des Amtes Lauenburgische Seen

Seit dem 1.11.2011 ist Bettina Plate die neue Gleichstellungsbeauftragte des Amtes Lauenburgische Seen und deren Gemeinden.

 

Mit ihrer Arbeit als Gleichstellungsbeauftragte unterstützt Frau Plate die Umsetzung der im Artikel 3 des Grundgesetzes festgeschriebenen Gleichstellung von Frauen und Männern.

 

Sie erreichen Frau Plate jeden 1. und 3. Freitag im Monat von 10.00 – 12.00 Uhr
persönlich: in der Amtsverwaltung des Amtes Lauenburgische Seen,
Fünfhausen 1, 23909 Ratzeburg, Zimmer 1.03
telefonisch: 04541/800220
e-mail: gleichstellungsbeauftragte@amt-lauenburgische-seen.de

 

Sie setzt sich für die Rechte aller Frauen und Männer ein, d.h.

  • Sie berät vertraulich in besonderen Lebenssituationen, z.B. bei Trennung, Scheidung, Diskriminierung, Gewalterfahrung usw.
  • Sie unterstützt bei der Berufswahl bzw. beim Wiedereinstieg in den Beruf
  • Sie trägt Sorge dafür, dass die Verwaltung und die politischen Gremien des Amtes Lauenburgische Seen bei all ihren Entscheidungen Gleichstellungsgesichtspunkte berücksichtigen
  • Sie initiiert und begleitet Gruppen bzw. organisiert Veranstaltungen/Kurse zur
    Förderung der Gleichstellung (z.B. im Bereich Mädchenarbeit/Jungenarbeit, zu
    Frauenthemen, Existenzgründung)

 

Alle Gespräche werden streng vertraulich behandelt. Die Beratung ist kostenlos.

 

Wenn Sie sich für ein Thema besonders interessieren, eine Beratung wünschen oder Neues einbringen wollen, steht Ihnen Frau Plate im Rahmen Ihrer Möglichkeiten mit Rat und Tat zur Seite.

Hier finden Sie den Flyer der Gleichstellungsbeauftragten.