Wildvogelgeflügelpest

02.03.2017 08:02

Über große Teile des Amtsgebietes Lauenburgische Seen erstrecken sich seitens des Kreises Herzogtum Lauenburg per Allgemeinverfügung vom 27.02.2017 festgelegte Beobachtungs- und Sperrgebiete. 

Unter anderem dürfen Hunde und Katzen nicht mehr frei umherlaufen (Anleinpflicht).

Ausschließlich für die Meldung gefundener verendeter Wildvögel (keine Singvögel!) ist die örtliche Ordnungsbehörde des Amtes Lauenburgische Seen täglich in der Zeit von 07.00 bis 18.00 Uhr unter der Rufnummer

01 51 / 70 37 57 68

zu erreichen. 

Für weitere Informationen sind folgende Bürgertelefone geschaltet:

Kreis Herzogtum Lauenburg 04542-8228316

Land Schleswig-Holstein 0431-1606666

 

Ratzeburg, den 02.03.2017

Zurück